Chemie Aktuell

Die Leser des Newsletters "Chemie Aktuell" werden täglich über alle wichtigen Themen der Chemie-, Kautschuk und Umweltindustrie informiert. Im geschlossenen Online-Bereich können Abonnenten zudem noch weitere Nachrichten zur Branche einsehen, die täglich sukzessive aktualisiert werden.

SGL Carbon sieht sich bei Jahreszielen auf Kurs

Erscheinungsdatum Website: 06.08.2019 16:05:45
Erscheinungsdatum Publikation: 07.08.2019

zurück zur Übersicht

WIESBADEN (Dow Jones)--SGL Carbon hat im ersten Halbjahr bei höheren Umsätzen unter dem Strich fast 80% weniger verdient. Grund für den Rückgang sind hohe positive Sondereffekte im Vorjahr, die den Gewinn kräftig gesteigert hatten. Den Ausblick auf das Gesamtjahr bestätigte der Hersteller von Verbundwerkstoffen und Spezialgraphiten.

"Trotz der sich weltweit abkühlenden Konjunktur hatten wir speziell in den Märkten Digitalisierung, Energie und Chemie eine weiterhin hohe Nachfrage nach unseren Lösungen", sagte Vorstandschef Jürgen Köhler.

Der Umsatz stieg von Januar bis Juni um 6,1% auf 562 Mio Euro. Dazu trugen vor allem höhere Auslieferungen sowie Preissteigerungen im Geschäftsbereich Graphite Materials & Systems (GMS) bei. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern (Ebit) und Sondereinflüssen sank um 14,5% auf 37,8 Mio Euro, wie das Unternehmen mitteilte. Bereinigt um den Ertrag aus einem Grundstücksverkauf ging das EBIT vor Sondereinflüssen um 6% zurück. Dies ist darauf zurückzuführen, dass der deutliche Ergebnisrückgang im Geschäftsbereich Composites - Fibers Materials (CFM) durch die operativen Verbesserungen bei GMS nicht vollständig kompensiert werden konnte.

Der Konzerngewinn nach Dritten brach im Halbjahr auf 10,1 Mio Euro ein, von 47,3 Mio im Vorjahreszeitraum.

Für 2019 erwartet das Unternehmen weiterhin einen Umsatzanstieg im mittleren einstelligen Prozentbereich und ein Ebit vor Sondereinflüssen auf dem Niveau des Vorjahres. Beim Konzernergebnis wird die Gewinnschwelle angestrebt.

zurück zur Übersicht