Maschinen & Fahrzeuge

"Maschinen & Fahrzeuge" - Schon am Vorabend wissen Sie, was am nächsten Morgen die Branche bewegt 

Neue dynamische Märkte, vor allem in den Boomregionen Asiens und Osteuropas, gewinnen für den deutschen Automobil- und Maschinenbau zunehmend an Bedeutung. 

Siemens wartet Turbinen für Uz-Kor Gas Chemical

Erscheinungsdatum Website: 06.06.2019 16:45:08
Erscheinungsdatum Publikation: 07.06.2019

zurück zur Übersicht

TASCHKENT (ma)--Der Siemens-Konzern hat mit der usbekisch-koreanischen Uz-Kor Gas Chemical einen langfristigen Vertrag zur Wartung von Gasturbinen im Gaschemiekomplex Ustyurt GCC abgeschlossen. Die Wartung über die nächsten 14 Jahre garantiere eine ununterbrochene Produktion von Ethylen, Polyethylen und Polypropylen, heißt es in einer Mitteilung. Der Vertrag sehe zudem den Anschluss von Gasturbinen an das Siemens Remote Monitoring Center in Moskau vor, berichtet das Nachrichtenportal "Uzdaily".

"Zunächst möchte ich unseren Kollegen für die großartige gemeinsame Arbeit der letzten zwei Jahre danken. In dieser Zeit ist es uns gelungen, viele komplexe Probleme gemeinsam zu lösen. Die heutige Unterzeichnung der Servicedokumente ist ein weiterer Schritt in der Entwicklung der Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen im Rahmen einer strategischen Partnerschaft zwischen den Republiken Usbekistan und Deutschland", sagte Alexander Liberov, Präsident von Siemens in Russland und Zentralasien. Usbekistan sei einer der Schlüsselmärkte für Siemens in Zentralasien, erklärte Liberov.

zurück zur Übersicht