Maschinen & Fahrzeuge

"Maschinen & Fahrzeuge" - Schon am Vorabend wissen Sie, was am nächsten Morgen die Branche bewegt 

Neue dynamische Märkte, vor allem in den Boomregionen Asiens und Osteuropas, gewinnen für den deutschen Automobil- und Maschinenbau zunehmend an Bedeutung. 

Tesla stellt Kompakt-SUV Model Y vor

Erscheinungsdatum Website: 15.03.2019 17:20:40
Erscheinungsdatum Publikation: 18.03.2019

zurück zur Übersicht

HAWTHORNE (Dow Jones)--Tesla-Chef Elon Musk hat den neuen Kompakt-SUV Model Y vorgestellt, der zu einem Kaufpreis ab 39.000 US-Dollar zu haben ist. Es ist Musks nächste große Wette, um einen größeren Kreis von Elektroauto-Käufern anzusprechen.

Das Model Y, mit dessen Produktion Tesla im kommenden Jahr beginnen möchte, werde eine Reichweite pro Ladung von bis zu 300 Meilen (480 km) haben. Das Crossover-Fahrzeug wird etwa 10% größer sein als das Model 3, welches zu großen Teilen auf der gleichen Fahrzeugplattform gebaut wird, um die Kosten bei hohem Volumen zu senken. Im Herbst 2020 will Musk mit der Auslieferung des Model Y zu einem Startpreis von 47.000 Dollar beginnen. Leistungsfähigere Versionen sollen mehr als 60.000 Dollar kosten. Die günstigste Version für 39.000 Dollar soll im Frühjahr 2021 auf den Markt kommen, mit einer Reichweite von 230 Meilen und einer Beschleunigungsgeschwindigkeit von Null auf 60 von 5,9 Sekunden.

"Er wird die Funktionalität eines SUV haben, aber wie ein Sportwagen fahren", sagte Musk und erklärte, "von allen mittelgroßen SUVs wird es derjenige sein, den du haben willst". Der CEO prognostizierte, dass die Verkäufe des Models Y die der drei aktuellen Modelle von Tesla zusammen übertreffen würden.

Das Model Y ist für Tesla von immenser Bedeutung, um mehr Mainstream-Käufer zu erreichen, da SUVs eines der am schnellsten wachsenden Fahrzeugsegmente in den USA und China sind. Es ist besonders wichtig für Tesla, auf dem chinesischen Markt wettbewerbsfähig zu sein, wo die Kunden zu kompakten SUVs tendieren und die Autohersteller mit staatlichen Anreizen dazu gedrängt werden, mehr Elektrofahrzeuge anzubieten. Etwa jedes fünfte in China verkaufte Auto ist laut LMC Automotive ein kompakter SUV. Eine ähnliche Verschiebung ist in den USA im Gange.

Musk überraschte das Publikum, als er sagte, der Fünfsitzer könne aufgerüstet werden, um zwei weitere Sitze unterzubringen. Damit hätte er genauso viele Sitze wie der größere SUV Model X, der ab 88.000 Dollar zu haben ist. Die Sitzoption, die 2021 verfügbar ist, werde 3.000 Dollar kosten, sagte Musk.

Das Model Y sollte Tesla ab sofort eine Finanzspritze bescheren. Nach der Veranstaltung begann das Unternehmen damit, online Bestellungen entgegenzunehmen und bat Kunden um eine rückerstattungsfähige Anzahlung von 2,500 Dollar. Nach der Enthüllung des Model 3 im Jahr 2016 hatte das Unternehmen Anzahlungen in Höhe von 1.000 Dollar entgegengenommen, was das Vertrauen in den Hersteller stärkte. Die Reservierungen stiegen schließlich auf etwa 500.000.

Musk sagte im Januar, dass der Absatz des Model Y um 50% höher sein könne als der des Model 3, den er bei bis zu 500.000 Stück pro Jahr sieht. Im vergangenen Jahr lieferte Tesla insgesamt rund 245.000 Fahrzeuge aus, 2017 hatte das Unternehmen über 100.000 verkauft.

Einige Analysten sorgen sich um Teslas Zeitplan für den Produktionsbeginn des Model Y Anfang nächsten Jahres. Toni Sacconaghi, Analyst bei Stanford C. Bernstein & Co., schrieb in dieser Woche in einer Studie, dass sich der Produktionszeitraum um sechs Monate oder mehr verschieben könne. "Allerdings sollte der Anlauf des Model Y aufgrund seiner gemeinsamen Plattform mit dem Model 3 und der geringeren Investitionskapazität pro Einheit sanfter vonstattengehen", schrieb er.

zurück zur Übersicht