Nachrichten für Außenhandel (NfA)

Teaserbild 'Nachrichten für Außenhandel (NfA)'

"Nachrichten für Außenhandel (NfA)" – die einzige deutschsprachige Tageszeitung für die gesamte Außenwirtschaft bietet einen schnellen und strukturierten Überblick über die wichtigsten Entwicklungen auf den internationalen Wachstumsmärkten.

Die NfA liefert hochwertige und praxisrelevante Hintergrundinformationen, ausführliche Analysen und Bewertungen -  deutlich umfassender als in der Wirtschaftstagespresse. Im Fokus stehen die deutschen Exportbranchen mit Schwerpunkt auf Investitionsgütern

Deutschland: VW-Chef: Trend zur Elektromobilität wird Jobs kosten

Erscheinungsdatum Website: 12.03.2019 16:00:35
Erscheinungsdatum Publikation: 13.03.2019

zurück zur Übersicht

WOLFSBURG (Dow Jones)--Volkswagen-CEO Herbert Diess hat vor den Folgen des Wandels zur Elektromobilität auf die Beschäftigten gewarnt. "Wir werden Arbeitsplätze abbauen. Und es wird schwer, das nur mit Fluktuation und Altersteilzeit zu schaffen", sagte er. Betriebsbedingte Kündigungen schloss der VW-Chef aber aus. Der Strukturwandel könne nur gemeinsam mit den Arbeitnehmern gemeistert werden.

Diess forderte eine "offene Debatte" über die Folgen der Elektromobilität. "Denn zur Wahrheit gehört: Ein E-Auto lässt sich mit etwa 30% weniger Aufwand herstellen als ein Verbrenner."VW setzt im Gegensatz zu anderen Autoherstellern alles auf die Karte E-Mobilität und will in den nächsten zehn Jahren knapp 70 neue E-Modelle auf die Straßen bringen. In den vergangenen Tagen hatte VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh nach Berichten über zusätzliche Einparungen und Stellenstreichungen das Management um Diess ungewöhnlich scharf kritisiert. "Es kann nicht sein, dass hier Milliarden rd versenkt werden und das bleibt ohne Folgen", hatte er der Braunschweiger Zeitung mit Blick auf die WLTP-Probleme bei VW gesagt.

zurück zur Übersicht