Maschinen & Fahrzeuge

"Maschinen & Fahrzeuge" - Schon am Vorabend wissen Sie, was am nächsten Morgen die Branche bewegt 

Neue dynamische Märkte, vor allem in den Boomregionen Asiens und Osteuropas, gewinnen für den deutschen Automobil- und Maschinenbau zunehmend an Bedeutung. 

Updates für 737 MAX von Boeing weiter verzögert

Erscheinungsdatum Website: 11.02.2019 17:30:09
Erscheinungsdatum Publikation: 12.02.2019

zurück zur Übersicht

CHICAGO (Dow Jones)--Geplante Sicherheits-Updates für die Boeing 737 MAX lassen offenbar länger als geplant auf sich warten. Technische und regulatorische Probleme verzögerten die geplanten Maßnahmen für hunderte Maschinen mindestens bis April, sagten mit den Details vertraute Vertreter von Industrie und Regierung. Die geplanten Updates sind eine Folge des Absturzes einer Maschine der Lion Air in Indonesien im Oktober.

Boeing entwickelt eine aktualisierte Software für das automatisierte Flugsteuerungssystem. Die Arbeit dauert aber schon mehrere Monate länger als ursprünglich gedacht, sagten die Informanten. Dabei gehe es nicht nur um technische Herausforderungen, sondern auch um Meinungsverschiedenheiten zwischen Sicherheitsexperten von Boeing und den Behörden.

Ursprünglich sollten die neuen Funktionen im Januar vorgestellt werden. Allerdings gibt es nun Diskussionen um weitere Piloten-Trainings und verbindliche Cockpit-Warnanzeigen, sagte eine informierte Person. Außerdem seien grundlegendere Design-Änderungen im Gespräch. Nicht zuletzt hat der teilweise Haushaltsstillstand in den USA zur Verzögerung beigetragen.

Ein Boeing-Sprecher sagte am Wochenende, der Konzern prüfe weiterhin den Bedarf für Änderungen an der Software oder in anderen Bereichen. Details nannte er nicht.

Der Absturz der Lion-Air-Maschine, der alle 189 Insassen das Leben gekostet hat, hat fundamentale Fragen über die Grenzen und negativen Aspekte der Cockpit-Automatisierung aufgeworfen.

zurück zur Übersicht