Russland Aktuell

"Russland Aktuell" enthält wichtige Nachrichten zu Wirtschaft und Politik, Unternehmen, Branchen, Märkten und Konjunktur in der Russischen Föderation. Neben Ausschreibungen und Veranstaltungshinweisen liefert der Tagesdienst hilfreiche Informationen zu Finanzierungen, Investitionen sowie Möglichkeiten der Privatisierung.

Rosneft verdient im vierten Quartal weniger

Erscheinungsdatum Website: 05.02.2019 13:35:19
Erscheinungsdatum Publikation: 06.02.2019

zurück zur Übersicht

MOSKAU (Dow Jones)--Der russische Ölkonzern Rosneft hat im vierten Quartal wegen gesunkener Umsätze und ungünstiger Wechselkurseffekte netto 23% weniger verdient als im Vorquartal. Die zu 20% dem britischen Ölkonzern BP gehörende Gesellschaft verdiente im Schlussquartal 109 Mrd Rubel (rund 1,45 Mrd Euro). Im dritten Quartal waren es noch 142 Mrd Rubel. Der Umsatz fiel um 5,3% auf 2,2 Bill.

Trotz der Schwäche im Quartal sah das Gesamtjahr noch sehr robust aus für Rosneft. Der Nettogewinn kletterte auf 549 von 222 Mrd Rubel. Die Produktion im Schlussquartal legte um 3,9% auf 5,9 Mio Barrel täglich zu. Zum Vorquartal stieg die Förderung um 1,9%.

rus/6.2.2019

zurück zur Übersicht