Chemie Aktuell

Die Leser des Newsletters "Chemie Aktuell" werden täglich über alle wichtigen Themen der Chemie-, Kautschuk und Umweltindustrie informiert. Im geschlossenen Online-Bereich können Abonnenten zudem noch weitere Nachrichten zur Branche einsehen, die täglich sukzessive aktualisiert werden.

Qiagen kauft Technologie für DNS-Vervielfältigung zu

Erscheinungsdatum Website: 07.01.2019 16:32:43
Erscheinungsdatum Publikation: 08.01.2019

zurück zur Übersicht

VENLO (Dow Jones)--Qiagen zahlt dem US-Unternehmen Formulatrix 125 Mio US-Dollar für Technologien, mit denen sich die Vervielfältigung der Erbsubstanz DNS im Labor noch schneller und präziser umsetzen lässt. Der Spezialist für Molekulardiagnostik will mit ihrer Hilfe im Jahr 2020 ein neues System zur sogenannten digitalen Polymerase-Kettenreaktion (dPCR) auf den Markt bringen, das bisherigen Methoden im Hinblick auf Geschwindigkeit und Automatisierung überlegen ist.

Das neue System befinde sich bereits in einem fortschrittlichen Entwicklungsstadium, wie Qiagen weiter mitteilte. Proben könnten nicht mehr in vier Stunden, sondern binnen 90 Minuten vervielfältigt werden. Neben dem einmaligen Kaufpreis verpflichtete sich Qiagen zu Meilensteinzahlungen im Umfang von bis zu 135 Mio Dollar.

Medizinische Labore nutzen die Polymerase-Kettenreaktion, um Erbkrankheiten oder Viruskrankheiten zu erkennen oder Abstammungsgutachten zu erstellen. Bei der Methode dPCR handelt es sich laut Qiagen um eine der am schnellsten wachsenden Applikationen in der molekularen Testung.

zurück zur Übersicht