Chemie Aktuell

Die Leser des Newsletters "Chemie Aktuell" werden täglich über alle wichtigen Themen der Chemie-, Kautschuk und Umweltindustrie informiert. Im geschlossenen Online-Bereich können Abonnenten zudem noch weitere Nachrichten zur Branche einsehen, die täglich sukzessive aktualisiert werden.

Medigene schließt Lizenzvereinbarung mit HMGU

Erscheinungsdatum Website: 04.01.2019 16:07:04
Erscheinungsdatum Publikation: 07.01.2019

zurück zur Übersicht

PLANEGG (Dow Jones)--Medigene hat einen Lizenzvertrag mit dem Helmholtz Zentrum München (HMGU) geschlossen. Wie das Unternehmen mitteilte, geht es bei dem exklusiven Lizenzvertrag um einen "chimären kostumlatorischen Rezeptor", der möglicherweise in Kombination mit Medigenes T-Zell-Rezeptor-modifizierten T-Zellen (TCR-Ts) zur Behandlung solider Tumoren verwendet werden kann. Der "Kostimulator" wurde von Forschern des HMGU als Strategie entwickelt, um Blockade-Mechanismen von soliden Tumoren gegenüber T-Zellen potenziell zu überwinden.

"Der Zugang zu dem lizenzierten Kostimulator gibt uns die Chance, die Funktionalität unserer TCR-Ts entsprechend zu verbessern und eine wirksame Immunantwort in soliden Tumoren zu erzielen", sagte Medigene-Chefin Dolores Schendel.

zurück zur Übersicht