Nachrichten für Außenhandel (NfA)

Teaserbild 'Nachrichten für Außenhandel (NfA)'

"Nachrichten für Außenhandel (NfA)" – die einzige deutschsprachige Tageszeitung für die gesamte Außenwirtschaft bietet einen schnellen und strukturierten Überblick über die wichtigsten Entwicklungen auf den internationalen Wachstumsmärkten.

Die NfA liefert hochwertige und praxisrelevante Hintergrundinformationen, ausführliche Analysen und Bewertungen -  deutlich umfassender als in der Wirtschaftstagespresse. Im Fokus stehen die deutschen Exportbranchen mit Schwerpunkt auf Investitionsgütern

Europa: Neue Regeln für Mehrwertsteuer im E-Commerce

Erscheinungsdatum Website: 05.12.2017 16:35:10
Erscheinungsdatum Publikation: 06.12.2017

zurück zur Übersicht

BRÜSSEL (AFP)--Die EU-Finanzminister haben neue Regeln für die Erhebung der Mehrwertsteuer im Online-Handel beschlossen. Diese machten es für Unternehmen inner- und außerhalb der EU einfacher, kostengünstiger und unbürokratischer, die Abgabe zu leisten, erklärte der EU-Rat. Gleichzeitig werde es den nationalen Regierungen erleichtert, die Steuer zu erheben. Laut EU-Kommission entgehen den Mitgliedstaaten derzeit 5 Mrd EUR pro Jahr, weil bei Online-Geschäften die Mehrwertsteuer nicht gezahlt wird.

Durch den Beschluss müssten sich Online-Händler nicht mehr in jedem Land einzeln registrieren, hieß es. Dazu dienen künftig einheitliche EU-Portale. Dies bringt der Kommission zufolge erhebliche Einsparungen für die Firmen. Sie veranschlagt die Registrierungskosten mit durchschnittlich 8.000 EUR pro Land. Insgesamt würden Unternehmen damit 2,3 Mrd EUR sparen.

NfA/6.12.2017

zurück zur Übersicht